+49 (0) 221 - 60 85 89 50

Ayurvedische Gewürze


Die Ayurveda-Küche überzeugt mit einer Vielfalt exotischer Gewürze. In geprüfter Bio-Qualität und abgestimmt auf Ihren Ayurveda-Typ machen die Gewürzmischungen jedes Essen zum Genuss!

    8 Artikel

    In absteigender Reihenfolge
    pro Seite

    8 Artikel

    In absteigender Reihenfolge
    pro Seite

    Bio-Gewürze für die Ayurveda-Küche


    Wenn Sie nach ayurvedischen Rezepten kochen, werden Sie schnell merken, wie viele bekannte und auch weniger bekannte Gewürze und Kräuter darin vorkommen. Selbst einfache Speisen können so zu den exotischsten Leckereien werden.


    Die Gewürze dienen in der traditionellen Ayurveda-Küche jedoch nicht nur dem Geschmack. Sie sollen vor allem dabei helfen, dass unsere Doshas im Gleichgewicht bleiben bzw. wieder ausgeglichen werden. Man könnte also sagen, dass die Ayurveda-Gewürze dazu dienen, die Speisen für Vata, Pitta und Kapha bekömmlicher zu machen. In ayurvedischen Rezepten wird deshalb stets darauf hingewiesen, für welchen Ayurveda-Typus sich die Gewürze jeweils eignen bzw. welche Gewürze jeder Ayurveda-Typ für die Speise verwenden sollte. Mehr dazu finden Sie auch im New Age Ayurveda Kochbuch von Dr. med. Harsha Gramminger.


    Gewürzmischungen für jeden Ayurveda-Typ


    Im alten Indien war es üblich, dass die Menschen sich nach dem Ratschlag ihres ayurvedischen Arztes ihre individuell abgestimmte Gewürzmischung zusammenstellten. Doch dazu haben wir heute kaum Zeit – geschweige denn das notwendige Wissen.


    Deshalb erhalten Sie in unserem Ayurveda-Shop bereits fertig gemixte Gewürzmischungen in feiner Bio-Qualität. Diese Gewürzmischungen sind jeweils abgestimmt auf Vata, Pitta, Kapha und die jeweiligen Mischtypen. Auf diese Art und Weise benötigen Sie weder ein ayurvedisches Kochbuch noch müssen Sie indische Gerichte zu sich nehmen. Ermitteln Sie einfach mit dem Ayurveda-Test von Euroved Ihren Ayurveda-Typ, wählen das passende Ayurveda-Gewürz und streuen es nach dem Kochen über die fertige Speise. Einfacher lässt sich ayurvedische, typengerechte Ernährung gar nicht beginnen!