EINKAUFSWAGEN

Ayurveda, „die Wissenschaft vom Leben", ist ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das vor über 5.000 Jahren auf dem indischen Subkontinent entstand. Ayurveda, die man als Mutter der Medizin bezeichnen kann, übertrifft alle Behandlungssysteme bezüglich ihrer außergewöhnlichen Vielfalt an individuellen Vorbeuge-, Ernährungs- und Therapiemethoden. Die WHO (World Health Organization) hat Ayurveda 1976 offiziell anerkannt.


Oberstes Ziel des ayurvedischen Gesundheitssystems ist die Wiederherstellung des Gleichgewichtes zwischen Körper, Geist und Seele, entsprechend der angeborenen, individuellen körperlichen und geistigen Konstitution VATA (Luft und Äther), PITTA (Feuer und Wasser) und KAPHA (Erde und Wasser). Mit Hilfe von konstitutionsgerechter Ernährung, körperlicher Bewegung, Meditation, Yoga und anderen Entspannungstechniken sowie ausgleichenden Nahrungs- und Nahrungsergänzungsprodukten kann Ayurveda ohne dogmatischen Anspruch in den Alltag integriert werden.